Seit 25 Jahren Ihr kompetenter Dienstleister für Messtechnik, Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Genehmigungsverfahren.

 

Heutzutage werden in Gebäuden die verschiedensten Baustoffe und chemische Substanzen verbaut. Nicht selten kommt es insbesondere in den ersten Monaten nach Fertigstellung zu Ausgasungen verschiedener gesundheitsgefährdender Verbindungen (wie z.B. Xylole oder Formaldehyd). Auch durch Baumängel kann es zu einer Belastung in der Raumluft kommen.

 

SAUBERE LUFT IN ALLEN RÄUMEN

 

Sollten Sie Bedenken haben, dass diese chemischen Substanzen in der Raumluft für Sie gesundheitsschädlich sein können oder klagen Sie bereits über Beschwerden, ist es nötig die Ursache zu finden.

Der erste Schritt in diese Richtung sind Raumluftmessungen, bei denen die Raumluft auf deren Bestandteile untersucht wird.

Bei diesen Untersuchungen stehen Gefahrstoffe wie Formaldehyd, flüchtige organische Verbindungen (VOC), Fein- und Gesamtstaub und deren Inhaltsstoffe, Schimmelpilze und Bakterien, Asbest und Mineralfasern (KMF), Polychlorierte Biphenyle (PCB) und polyzyklische Kohlenwasserstoffe (PAK) im Fokus.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir besuchen Sie vor Ort und erstellen Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot.

 

 

 

IHRE ANSPRECHPARTNER

 
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!